Wilhelmine

Wilhelmine − auch in der Form Wilhelmina bekannt − ist ein seit dem 17. Jahrhundert gern verwendeter weiblicher Vorname, der sich aus dem männlichen Wilhelm entwickelt hat. Außerdem kommt er als Ortsname vor. Der Vorname Wilhelmine wird hauptsächlich im deutschen Sprachraum verwendet und ist dort weit verbreitet.

Bedeutung

Der ursprünglich nur männliche Name stammt aus dem Althochdeutschen und kombiniert willio (‚Wille‘) mit helm (‚Helm‘ = Schutz). Im 17. und 18. Jahrhundert sind die Endungen -ine/-ina im Sprachgebrauch als weibliche Bezeichnungen angefügt worden. Im 19. Jahrhundert war der Vorname von Königinnen bis hinunter zu den Dienstmädchen („Minna“) weit verbreitet.

Namenstag

Wilhelmine feiert am 19. September ihren Namenstag.

Historische Verbreitung

Wilhelmine ist ein verbreiteter Vorname in mehreren Ländern. Die höchste Popularität ist in Österreich.

Geschwister von Wilhelmine

Kennst Du noch weitere Geschwister von Wilhelmine?

Ähnlich klingende Vornamen

Folgende Vornamen sind vom Klang her ähnlich zu Wilhelmine:

Anagramme von Wilhelmine

Der weibliche Vorname Whillemein wird mit den exakt gleichen Buchstaben geschrieben wie Wilhelmine.

Weitere Vornamen

Folgende Vornamen kommen alphabetisch vor oder nach Wilhelmine:

Wilhelmina Wilhelmus

Hier eine Auswahl von Vornamen, die ebenfalls mit dem Buchstaben W beginnen und 10 Buchstaben lang sind.

Zufällige Vornamen

Lässt Du Dich gerne inspirieren? Hier eine Auswahl von 10 zufälligen Vornamen:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.