Saskia die Sächsin

Saskia ist ein weiblicher Vorname. Der Vorname Saskia ist im deutschen Sprachraum nicht allzu gebräuchlich, am meisten noch in Deutschland.

Bedeutung

Der Name ist die weibliche Form von ahd. Sachso und bedeutet „die Sächsin“.

Kürzlich Neugeborene

Einzigartig und topaktuell ist die Auflistung der kürzlich neugeborenen Kinder aus verschiedenen Schweizer Spitälern.

  • Saskia Samantha [die Sächsin] [die Blume (griech.)]
    Spital Zollikerberg
    10. Januar
  • Saskia [die Sächsin]
    Spital Einsiedeln
    10. November
  • Saskia Domenica [die Sächsin] [-]
    Kantonsspital Nidwalden
    2. September
  • Saskia Malin [die Sächsin] [die Intelligente]
    Universitätsspital Basel
    15. Mai
  • Saskia [die Sächsin]
    Spitalregion Fürstenland Toggenburg
    7. März

Namenstag

Saskia feiert am 15. April und 4. Juni ihren Namenstag.

Historische Verbreitung

Saskia ist ein verbreiteter Vorname in mehreren Ländern. Die höchste Popularität ist in den Niederlanden.

Geschwister von Saskia

Björn, Marlynn, Jana, Jannik, Vivien, Nadine und Hannes sind die populärsten Geschwistervornamen von Saskia. Kennst Du noch weitere Geschwister von Saskia?

Zweitnamen von Saskia

Lea und Fiona wird häufig als Zweitnamen von Saskia verwendet.

Saskia wird für folgende Vornamen als Zweitnamen verwendet:

Ähnlich klingende Vornamen

Der einzig uns bekannte ähnlich klingende Vorname von Saskia ist Saaskia.

Anagramme von Saskia

Der weibliche Vorname Kassia wird mit den exakt gleichen Buchstaben geschrieben wie Saskia.

Weitere Vornamen

Folgende Vornamen kommen alphabetisch vor oder nach Saskia:

Saske Saskiah

Zufällige Vornamen

Lässt Du Dich gerne inspirieren? Hier eine Auswahl von 10 zufälligen Vornamen:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.