Sascha der Verteidiger

Sascha ist sowohl ein männlicher als auch ein weiblicher Vorname. Überwiegend wird er für Männer verwendet.

Bedeutung

Im Russischen und anderen slawischen Sprachen ist Sascha (russ. Саша) eine Koseform des griechischen Namens Alexander bzw. Alexandra. Heute ist Sascha in manchen Ländern (beispielsweise Deutschland) ein eigenständiger Name.

Kürzlich Neugeborene

Einzigartig und topaktuell ist die Auflistung der kürzlich neugeborenen Kinder aus verschiedenen Schweizer Spitälern.

  • Sascha [der Verteidiger]
    Spital Zollikerberg
    1. Oktober
  • Sascha [der Verteidiger]
    Spital Bethesda
    14. September
  • Livian Sascha [der Bläuliche] [der Verteidiger]
    Spital Uster
    29. Mai
  • Sascha Leander [der Verteidiger] [Mann des Volkes]
    Privatklinikgruppe Hirslanden
    6. März
  • Sascha [der Verteidiger]
    Universitätsspital Zürich
    3. Februar

Internationale Beliebtheit

Die höchste Platzierung in Österreich war Rang 61 im Jahr 1999.

Namenstag

Sascha feiert am 3. Mai ihren Namenstag.

Historische Verbreitung

Der Vorname Sascha ist international wenig verbreitet. Einzig in Indien findet der Vorname Verbreitung.

Geschwister von Sascha

Carlen, Anna, Nina, Finn, Lenya, Melissa und Robin sind die populärsten Geschwistervornamen von Sascha. Kennst Du noch weitere Geschwister von Sascha?

Zweitnamen von Sascha

Folgende weibliche Namen werden als Zweitnamen für Sascha verwendet:

Sascha wird für folgende Vornamen als Zweitnamen verwendet:

Ähnlich klingende Vornamen

Folgende Vornamen sind vom Klang her ähnlich zu Sascha:

Weitere Vornamen

Folgende Vornamen kommen alphabetisch vor oder nach Sascha:

Sasana Sascha-Grace

Zufällige Vornamen

Lässt Du Dich gerne inspirieren? Hier eine Auswahl von 10 zufälligen Vornamen:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.