Rosina

Rosina, auch Rosine, ist ein weiblicher Vorname. Der Vorname Rosina wird hauptsächlich im deutschen Sprachraum verwendet und ist dort weit verbreitet.

Bedeutung

Rosina und Rosine sind Nebenformen von Rosa. Daher ist der Name lateinischen Ursprungs und bezieht sich auf die Rose. Der Vorname wird meist als italienische Koseform von Rosa angesehen. Allerdings war er bereits ab dem 16. Jahrhundert in Deutschland, insbesondere in Württemberg und Sachsen, stark verbreitet. Diese Beliebtheit hielt bis Ende des 19. Jahrhunderts an. Offenbar mit dem Aufkommen des Wortes Rosine für eine getrocknete Weinbeere verschwand der Name weitgehend. Zuvor war in Süddeutschland eine Weintraube meist als Zibebe bezeichnet worden.

Namenstag

Rosina feiert am 11. März ihren Namenstag.

Historische Verbreitung

Rosina ist ein verbreiteter Vorname in mehreren Ländern. Die höchste Popularität ist in Österreich.

Geschwister von Rosina

Wir haben noch keine Geschwister für Rosina erfasst. Kennst Du eine Person Namens Rosina und hat diese Geschwister? Wenn ja, sind wir Dir dankbar wenn Du uns diese erfasst. Es dauert keine 30 Sekunden. Vielen Dank für Deine Mithilfe!

Ähnlich klingende Vornamen

Folgende Vornamen sind vom Klang her ähnlich zu Rosina:

Anagramme von Rosina

Folgende Vornamen werden mit den exakt gleichen Buchstaben wie Rosina geschrieben:

Weitere Vornamen

Folgende Vornamen kommen alphabetisch vor oder nach Rosina:

Rosin Rosinda

Zufällige Vornamen

Lässt Du Dich gerne inspirieren? Hier eine Auswahl von 10 zufälligen Vornamen:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.