Pilar die Säule

Pilar ist ein weiblicher Vorname, der in einigen Regionen gelegentlich (aber selten) auch als weiterer Vorname für Männer vergeben wird, wenn diese am Namenstag für Pilar (dem 12. Oktober) geboren sind; ein Beispiel hierfür ist der ehemalige mexikanische Fußballtorhüter José Pilar Reyes.

Bedeutung

Der Vorname Pilar stammt aus dem Spanischen und leitet sich von der Madonna del Pilar ab. Es handelt sich hier also um eine Anrufung Mariens. Wörtlich übersetzt bedeutet pilar „Säule“.

Kürzlich Neugeborene

Einzigartig und topaktuell ist die Auflistung der kürzlich neugeborenen Kinder aus verschiedenen Schweizer Spitälern.

  • Pilar [die Säule]
    Kantonsspital St. Gallen
    18. Februar

Historische Verbreitung

Der Vorname Pilar ist international wenig verbreitet. Einzig in Spanien findet der Vorname Verbreitung.

Geschwister von Pilar

Wir haben noch keine Geschwister für Pilar erfasst. Kennst Du eine Person Namens Pilar und hat diese Geschwister? Wenn ja, sind wir Dir dankbar wenn Du uns diese erfasst. Es dauert keine 30 Sekunden. Vielen Dank für Deine Mithilfe!

Anagramme von Pilar

Der weibliche Vorname April wird mit den exakt gleichen Buchstaben geschrieben wie Pilar.

Weitere Vornamen

Folgende Vornamen kommen alphabetisch vor oder nach Pilar:

Pilade Pile

Hier eine Auswahl von Vornamen, die ebenfalls mit dem Buchstaben P beginnen und 5 Buchstaben lang sind.

Zufällige Vornamen

Lässt Du Dich gerne inspirieren? Hier eine Auswahl von 10 zufälligen Vornamen:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.