Lola

Lola ist die spanische und englische Kurzform des weiblichen Vornamens Dolores.

Bedeutung

Im deutschen Sprachraum wird die Kurzform „Lola“ oft mit der Hauptfigur des deutschen Films Der blaue Engel von Josef von Sternberg (1929/1930) mit Marlene Dietrich in der Hauptrolle assoziiert, in dem die „fesche Lola“ als Femme fatale den Professor Unrat in den schrecklichen, aber „verdienten“ Ruin führt. Dazu kommen Erinnerungen an die berühmt-berüchtigte Verführerin und Hochstaplerin Lola Montez, eine irische Tänzerin und Geliebte von König Ludwig I. von Bayern.

Kürzlich Neugeborene

Einzigartig und topaktuell ist die Auflistung der kürzlich neugeborenen Kinder aus verschiedenen Schweizer Spitälern.

  • Lola
    Kantonsspital Winterthur
    28. Juni
  • Katie Lola
    Universitätsspital Basel
    4. März

Internationale Beliebtheit

In der Grafik findest Du die Platzierung für den Vornamen Lola. Die höchste Platzierung in Frankreich war Rang 6 im Jahr 2012.

Das könnte Dich auch interessieren

Historische Verbreitung

Lola ist ein verbreiteter Vorname in mehreren Ländern. Die höchste Popularität ist in Usbekistan.

Geschwister von Lola

Kennst Du noch weitere Geschwister von Lola?

Zweitnamen von Lola

Folgende weibliche Namen werden als Zweitnamen für Lola verwendet:

Lola wird häufig als Zweitname von verwendet.

Anagramme von Lola

Lalo und Olla werden mit den exakt gleichen Buchstaben geschrieben wie Lola.

Weitere Vornamen

Folgende Vornamen kommen alphabetisch vor oder nach Lola:

Loky Lola-Anna

Hier eine Auswahl von Vornamen, die ebenfalls mit dem Buchstaben L beginnen und 4 Buchstaben lang sind.

Zufällige Vornamen

Lässt Du Dich gerne inspirieren? Hier eine Auswahl von 10 zufälligen Vornamen:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.