Katja die Reine

Katja ist eine Koseform des russischen Vornamens Jekaterina; zu dessen Herkunft und Bedeutung siehe Katharina. Der Vorname Katja wird hauptsächlich im deutschen Sprachraum verwendet und ist dort weit verbreitet.

Bedeutung

Der Name Katja wurde in den 1950er Jahren populär in Deutschland. Anfang der 1970er war er einige Male unter den zehn häufigstvergebenen weiblichen Vornamen des Jahres. Seine Beliebtheit ging Anfang der 1990er Jahre zurück, so dass heute kaum noch Kinder Katja genannt werden.

Kürzlich Neugeborene

Einzigartig und topaktuell ist die Auflistung der kürzlich neugeborenen Kinder aus verschiedenen Schweizer Spitälern.

  • Simona Katja [-] [die Reine]
    Kantonsspital St. Gallen
    8. November
  • Katja [die Reine]
    Spital Bülach
    13. September

Namenstag

Katja feiert am 6. März und 29. April ihren Namenstag.

Historische Verbreitung

Katja ist ein verbreiteter Vorname in mehreren Ländern. Die höchste Popularität ist in Slowenien.

Geschwister von Katja

Kennst Du noch weitere Geschwister von Katja?

Zweitnamen von Katja

Fina und Helen wird häufig als Zweitnamen von Katja verwendet.

Katja wird für folgende Vornamen als Zweitnamen verwendet:

Ähnlich klingende Vornamen

Folgende Vornamen sind vom Klang her ähnlich zu Katja:

Weitere Vornamen

Folgende Vornamen kommen alphabetisch vor oder nach Katja:

Katiyana Katja-Karolina

Hier eine Auswahl von Vornamen, die ebenfalls mit dem Buchstaben K beginnen und 5 Buchstaben lang sind.

Zufällige Vornamen

Lässt Du Dich gerne inspirieren? Hier eine Auswahl von 10 zufälligen Vornamen:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.