Gerda die Beschützerin

Gerda, auch Gerde, Gerdi, Gerdie oder Garda ist ein weiblicher Vorname. Der Vorname Gerda wird hauptsächlich im deutschen Sprachraum verwendet und ist dort weit verbreitet.

Bedeutung

Der Name kommt aus dem Altisländischen und bedeutet in etwa die Beschützerin. Eigentlich meint der Name Einhegung oder auch Schutzzaun. Erstmals kam der Name im 19. Jahrhundert in Deutschland auf, fälschlicherweise auch als Abkürzung zur Gestalt der Gertrud in Hans Christian Andersens Märchen "Die Schneekönigin". Er galt damals als modern und neu, heute wird er eher seltener gewählt.

Kürzlich Neugeborene

Einzigartig und topaktuell ist die Auflistung der kürzlich neugeborenen Kinder aus verschiedenen Schweizer Spitälern.

  • Ida Gerda [die Weise / die Göttliche] [die Beschützerin]
    Spital Thun
    10. Mai

Namenstag

Gerda feiert am 5. März ihren Namenstag.

Historische Verbreitung

Gerda ist ein verbreiteter Vorname in mehreren Ländern. Die höchste Popularität ist in Dänemark.

Geschwister von Gerda

Edda, Barbara, Edgar, Eva, Dagmar, Zeetje und Mareke sind die populärsten Geschwistervornamen von Gerda. Kennst Du noch weitere Geschwister von Gerda?

Ähnlich klingende Vornamen

Folgende Vornamen sind vom Klang her ähnlich zu Gerda:

Anagramme von Gerda

Folgende Vornamen werden mit den exakt gleichen Buchstaben wie Gerda geschrieben:

Weitere Vornamen

Folgende Vornamen kommen alphabetisch vor oder nach Gerda:

Gerd Gerða

Hier eine Auswahl von Vornamen, die ebenfalls mit dem Buchstaben G beginnen und 5 Buchstaben lang sind.

Zufällige Vornamen

Lässt Du Dich gerne inspirieren? Hier eine Auswahl von 10 zufälligen Vornamen:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.