Georg der Arbeiter

Georg ist ein aus dem Griechischen stammender männlicher Vorname, der auch als Nachname benutzt wird und im deutschen Sprachraum in vielfältigen Varianten verbreitet ist (darunter Jürgen, Jörg und York). Die weibliche Form des Vornamens lautet Georgia und besitzt ihrerseits verschiedene Varianten. Im hessischen Raum, im Rheinland, in weiten Teilen Süddeutschlands, in der Deutschschweiz und in einigen Landstrichen Österreichs ist auch die Namensform Schorsch (von französisch Georges [ʒɔrʒ]) gebräuchlich; in Teilen Österreichs und insbesondere im Wiener Raum wird auch die an die ungarische Form György angelehnte Vornamensform Georgi verwendet. Als patronymische Ableitungen sind die Nachnamen Georgi, Georgii, Georget oder Georgow bekannt. Der Vorname Georg findet im deutschen Sprachraum weite Verbreitung.

Zu den Varianten von Georg gehören: George, Jiri, Juris und Jörg.

Bedeutung

Der Name Georg ist eine Form des griechischen Männernamens Γεώργιος (altgriechische Aussprache Geōrgios, heutige Aussprache Jeórjios). Der Name ist abgeleitet von γεωργός (Aussprache geōrgós/jeorgós) ‚Landwirt‘. Das Wort ist zusammengesetzt aus γῆ/γη (gē/ji) ‚Erde‘ und ἔργον/έργο (érgon/érgo) ‚Arbeit‘ und bedeutet eigentlich ‚Erd(be)arbeiter‘.

Kürzlich Neugeborene

Einzigartig und topaktuell ist die Auflistung der kürzlich neugeborenen Kinder aus verschiedenen Schweizer Spitälern.

  • Georg [ der Arbeiter]
    Spital Bülach
    22. September
  • Konstantin Georg [der Standhafte / der Beständige] [ der Arbeiter]
    Kantonsspital St. Gallen
    19. September
  • Matteo Georg [Gabe des Herrn] [ der Arbeiter]
    Kantonsspital Winterthur
    10. Juli
  • Georg [ der Arbeiter]
    Zuger Kantonsspital
    16. Januar
Blogeinträge mit und über Georg

Internationale Beliebtheit

In der Grafik findest Du die Platzierung für den Vornamen Georg. Die höchste Platzierung in Österreich war Rang 48 im Jahr 1999.

Das könnte Dich auch interessieren

Namenstag

Georg feiert am 23. April und 7. Oktober seinen Namenstag.

Historische Verbreitung

Georg ist ein verbreiteter Vorname in mehreren Ländern. Die höchste Popularität ist in Österreich.

Geschwister von Georg

Kennst Du noch weitere Geschwister von Georg?

Zweitnamen von Georg

Georg wird für folgende Vornamen als Zweitnamen verwendet:

Ähnlich klingende Vornamen

Folgende Vornamen sind vom Klang her ähnlich zu Georg:

Anagramme von Georg

Der männliche Vorname Gorge wird mit den exakt gleichen Buchstaben geschrieben wie Georg.

Weitere Vornamen

Folgende Vornamen kommen alphabetisch vor oder nach Georg:

Geordyn Georga

Hier eine Auswahl von Vornamen, die ebenfalls mit dem Buchstaben G beginnen und 5 Buchstaben lang sind.

Zufällige Vornamen

Lässt Du Dich gerne inspirieren? Hier eine Auswahl von 10 zufälligen Vornamen:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.