Erika die Ehrenreiche

Erika ist die weibliche Form des männlichen Vornamens Erich. Im deutschsprachigen Raum ist der Vorname Erika sehr weit verbreitet.

Bedeutung

Als weibliche Form von Erik (Erich) bedeutet Erika ursprünglich so viel wie „die nach dem Gesetz und Recht Herrschende“, „die Ehrenreiche“, „die allein Mächtige“. Näheres zur Herkunft und Bedeutung siehe Erich. Erika ist, wie auch die männliche Form Erich, ein germanischer Name.

Kürzlich Neugeborene

Einzigartig und topaktuell ist die Auflistung der kürzlich neugeborenen Kinder aus verschiedenen Schweizer Spitälern.

  • Lara Erika [die Lorbeerbekränzte] [die Ehrenreiche]
    Universitätsspital Basel
    4. Februar

Historische Verbreitung

Erika ist ein verbreiteter Vorname in mehreren Ländern. Die höchste Popularität ist in Österreich.

Geschwister von Erika

Irene, Hans, Wilhelm, Auguste, Helmut, Nevio und Ella sind die populärsten Geschwistervornamen von Erika. Kennst Du noch weitere Geschwister von Erika?

Zweitnamen von Erika

Judit und Gabrielly wird häufig als Zweitnamen von Erika verwendet.

Erika wird für folgende Vornamen als Zweitnamen verwendet:

Ähnlich klingende Vornamen

Folgende Vornamen sind vom Klang her ähnlich zu Erika:

Anagramme von Erika

Folgende Vornamen werden mit den exakt gleichen Buchstaben wie Erika geschrieben:

Weitere Vornamen

Folgende Vornamen kommen alphabetisch vor oder nach Erika:

Erik Erika-Jane

Hier eine Auswahl von Vornamen, die ebenfalls mit dem Buchstaben E beginnen und 5 Buchstaben lang sind.

Zufällige Vornamen

Lässt Du Dich gerne inspirieren? Hier eine Auswahl von 10 zufälligen Vornamen:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.