Christa die Gesalbte

Christa, auch Krista, ist eine Variante des weiblichen Vornamens Christiane. Zu Herkunft und Bedeutung siehe dort. Der Vorname Christa findet im deutschen Sprachraum weite Verbreitung.

Prominente und ihre Kinder

Die Schweizer Moderatorin und ehemalige Miss Schweiz Christa Rigozzi und Ehemann Giovanni Marchese haben Zwillingstöchter mit den populären Vornamen Alissa und Zoe.

Bedeutung

Ende der 1920er Jahre stieg die Popularität des Namens Christa stark an. Von der Mitte der dreißiger Jahre bis zum Ende der Vierziger gehörte der Name zu den zehn am häufigsten vergebenen weiblichen Vornamen. Ende der Fünfziger sank seine Beliebtheit stark ab, seit Ende der Sechziger werden kaum noch Mädchen Christa genannt.

Namenstag

Christa feiert am 4. Juni und 4. September ihren Namenstag.

Historische Verbreitung

Christa ist ein verbreiteter Vorname in mehreren Ländern. Die höchste Popularität ist in Österreich.

Geschwister von Christa

Sandra, Barbara, Michael, Daniela, Ursula, Jürg und Lydia sind die populärsten Geschwistervornamen von Christa. Kennst Du noch weitere Geschwister von Christa?

Ähnlich klingende Vornamen

Folgende Vornamen sind vom Klang her ähnlich zu Christa:

Anagramme von Christa

Ischtar, Tricsha und Trischa werden mit den exakt gleichen Buchstaben geschrieben wie Christa.

Weitere Vornamen

Folgende Vornamen kommen alphabetisch vor oder nach Christa:

Christ Christabel

Zufällige Vornamen

Lässt Du Dich gerne inspirieren? Hier eine Auswahl von 10 zufälligen Vornamen:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.