Andreas der Tapfere / der Tüchtige

Andreas ist ein männlicher Vorname, der auch als Familienname vorkommt. Im deutschsprachigen Raum ist der Vorname Andreas enorm weit verbreitet. Zu den Varianten von Andreas gehören: Andrej, Andrew, Andries, André und Ondrej.

Prominente und ihre Kinder

Starkoch Andreas Caminada hat zwei Kinder: Söhne Cla und Finn Henry.

Bedeutung

Der Name Andreas stammt aus Griechenland und findet dort erstmals in hellenistischer Zeit um 250 v. Chr. Erwähnung. Andere Varianten des Namens sind jedoch früher belegt, so taucht beispielsweise in der Olympialiste um 688 v. Chr. der Name Androlos auf.

Kürzlich Neugeborene

Einzigartig und topaktuell ist die Auflistung der kürzlich neugeborenen Kinder aus verschiedenen Schweizer Spitälern. Andreas gehört aktuell zu den sehr populären Vornamen.

  • Niklas Andreas [der Sieger] [der Tapfere / der Tüchtige]
    Universitätsspital Basel
    12. Mai
  • Gabriel Andreas [der Held der Götter] [der Tapfere / der Tüchtige]
    Kantonsspital Glarus
    5. Mai
  • Marc Andreas [der Kriegerische] [der Tapfere / der Tüchtige]
    Spital Zollikerberg
    4. April
  • Leo Andreas [der Löwe] [der Tapfere / der Tüchtige]
    Universitätsspital Basel
    19. Februar
  • Felix Andreas [der Glückliche] [der Tapfere / der Tüchtige]
    Spital Bülach
    10. Februar
  • Andreas [der Tapfere / der Tüchtige]
    Spital Linth
    22. Januar
  • Ben Andreas [das Glückskind] [der Tapfere / der Tüchtige]
    Spital Einsiedeln
    11. Januar
  • Leo Andreas [der Löwe] [der Tapfere / der Tüchtige]
    Kantonsspital Glarus
    11. Januar
  • Colin Andreas [Sieger des Volkes] [der Tapfere / der Tüchtige]
    Kantonsspital Glarus
    11. Januar
  • Marco Andreas [dem Mars geweiht] [der Tapfere / der Tüchtige]
    Kantonsspital Glarus
    21. Dezember

Internationale Beliebtheit

In der Grafik findest Du die Platzierung für den Vornamen Andreas. Die höchste Platzierung in Norwegen war Rang 4 im Jahr 2006.

Das könnte Dich auch interessieren

Namenstag

Andreas feiert am 4. Februar, 13. Oktober, 10. November und 30. November seinen Namenstag.

Historische Verbreitung

Andreas ist ein verbreiteter Vorname in mehreren Ländern. Die höchste Popularität ist in Deutschland.

Geschwister von Andreas

Marion, Oliver, Viktoria, Philipp, Michael, Thomas und Efrosini sind die populärsten Geschwistervornamen von Andreas. Kennst Du noch weitere Geschwister von Andreas?

Zweitnamen von Andreas

Folgende männliche Namen werden als Zweitnamen für Andreas verwendet:

Andreas wird für folgende Vornamen als Zweitnamen verwendet:

Ähnlich klingende Vornamen

Folgende Vornamen sind vom Klang her ähnlich zu Andreas:

Ähnlich beliebte Vornamen

Anagramme von Andreas

Folgende Vornamen werden mit den exakt gleichen Buchstaben wie Andreas geschrieben:

Weitere Vornamen

Folgende Vornamen kommen alphabetisch vor oder nach Andreas:

Andrear Andréas

Zufällige Vornamen

Lässt Du Dich gerne inspirieren? Hier eine Auswahl von 10 zufälligen Vornamen:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.