Amalia die Sanfte

Amalia ist ein weiblicher Vorname. Der Vorname Amalia ist im deutschen Sprachraum nicht allzu gebräuchlich, meist jedoch noch in Österreich. Zu den Varianten von Amalia gehören: Amalie, Amelia und Amelie.

Kürzlich Neugeborene

Einzigartig und topaktuell ist die Auflistung der kürzlich neugeborenen Kinder aus verschiedenen Schweizer Spitälern. Amalia gehört aktuell zu den sehr populären Vornamen.

  • Leya Amalia [-] [die Sanfte]
    Spital Bethesda
    30. Juni
  • Aurelia Amalia [-] [die Sanfte]
    Kantonsspital Nidwalden
    20. Juni
  • Amalia Sophie [die Sanfte] [die Weisheit]
    Spital Bethesda
    5. Juni
  • Amalia [die Sanfte]
    Universitätsspital Basel
    7. Mai
  • Nahla Amalia [-] [die Sanfte]
    Spital Zollikerberg
    4. Mai
  • Amalia [die Sanfte]
    GZO Spital Wetzikon
    25. April
  • Amalia Catharina [die Sanfte] [-]
    Spital Zollikerberg
    1. April
  • Amalia [die Sanfte]
    Spital Zollikerberg
    29. Dezember
  • Amalia [die Sanfte]
    Kantonsspital Winterthur
    11. Dezember
  • Amalia [die Sanfte]
    Universitätsspital Zürich
    30. September

Historische Verbreitung

Amalia ist ein verbreiteter Vorname in mehreren Ländern. Die höchste Popularität ist in Armenien.

Geschwister von Amalia

Kennst Du noch weitere Geschwister von Amalia?

Zweitnamen von Amalia

Folgende weibliche Namen werden als Zweitnamen für Amalia verwendet:

Amalia wird für folgende Vornamen als Zweitnamen verwendet:

Ähnlich klingende Vornamen

Folgende Vornamen sind vom Klang her ähnlich zu Amalia:

Anagramme von Amalia

Amaila, Lamiaa und Maalia werden mit den exakt gleichen Buchstaben geschrieben wie Amalia.

Weitere Vornamen

Folgende Vornamen kommen alphabetisch vor oder nach Amalia:

Amali Amália

Zufällige Vornamen

Lässt Du Dich gerne inspirieren? Hier eine Auswahl von 10 zufälligen Vornamen:

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.